Wenn das Ego geht …

Seit der „Harmonischen Konvergenz 1987“ ist unsere wunderbare Erde nebst ihren Menschen und auch all den anderen Lebewesen in einem Verlichtungs-Prozess. So nennen es unsere geistigen Freunde. Eine passende Symbolik, denn unser ganzes Körpersystem befindet sich in einer Verwandlung. Aus dem Menschen, mit einem aus vielen Erfahrungen geprägten irdischen Gefährt und einer dementsprechend gefärbten Seelenlandschaft, wird nun ein kosmischer Mensch. Das beinhaltet, wir werden in die Göttliche Blaupause des Körpers, dem Original, das von hohen Schöpferwesen kreiert wurde, und den wir hier „benutzen“, hineinkopiert. Das bringt mit sich, dass wir uns von alten Prägungen lösen, die wir in der Dualität hatten, wir transformieren alte Erfahrungen, glätten sie. Das wiederum bringt auch mit sich, dass wir den Weg in die wahre Freiheit gehen. Brauchen wir dann eigentlich noch unser Ego, unsere Persönlichkeit?

Viele Fragen, die Saint Germain uns in dem neuen Buch, das ich empfangen durfte, beantwortet, zum Beispiel:

Wer sind wir? Woher kommen wir? Wo gehen wir hin? Wie verlieren wir unser Ego / unsere Persönlichkeit? Wir alle stammen aus dem Feld der Einheit, der „Suppe“ der Schöpfung. Wir sprechen jetzt viel von unserer Meisterschaft, von unserem Weg nach Hause. Doch wir schaffen wir es, diese Reise in unserem täglichen Leben zu gehen? Saint Germain ist ein Aufgestiegener Meister, eine Entität, die hier auf der Erde gelebt hat, der wie wir viele irdische Kleider anzog, um die Dualität zu erfahren. Er hat auf seine Art den Weg nach Hause in die Einheit beschritten. Aus dieser seiner Weisheit, angepasst an die Zeit des Wandels, hilft er uns, den Weg in die Einheit, den Weg nach Hause zu beschreiten. Vieles der Wegbeschreibung ist neu, anderes wiederum an die alten Mysterienschulen angelehnt – und gilt immer noch.

Was ist das Höhere Selbst? Was ist die Einheit? Saint Germain beantwortet viele Fragen und nimmt uns dabei liebevoll an die Hand. Das bewirkt, dass wir in seinem Feld sind, dem Feld, das eng mit der Einheit in Verbindung steht. So können wir die freie Luft von zu Hause intensiv schnuppern …

www.barbara-bessen.com

www.strahlenverlag.com