Lichtfokus – Herbstausgabe Nr. 59

Demnächst erscheint die neue Ausgabe, Lichtfokus 59:

 

Wege zum Licht der Quelle –

Göttliches Licht

Niemand wird wohl behaupten, den einen richtigen Weg ins Licht zu kennen. Je nachdem auf welcher Seite des Berges man steht, sind die Wege nach oben völlig unterschiedlich. Gemeinsam ist den suchenden Wanderern, sie alle möchten nach oben, aus dunklen Tälern zu lichteren Höhen, vom Dunkel ins Licht. Erfahrene Wegbegleiter, Lehrer, die ein Stück des Weges kennen, sind sehr hilfreich auf diesem nicht immer einfachen Weg.

Kurz vor dem Ziel wird es meist schwer. Gletscherfelder, Schluchten, schmale Wege sind zu nehmen, Seile und Haken werden nun ausgepackt. Glaube und fester Wille sind gefordert.

Nun braucht es den sehr erfahrenen Bergführer, damit auch der Rest bewältigt werden kann. Wenn wir die Gnade erfahren, dem wahren Lehrer begegnen zu dürfen, ist es fast geschafft. Er begleitet jeden sicher zum Gipfel und darüber hinaus, weil er selbst diesen Sphären entstammt. Es gibt keinen Unterschied zwischen dem göttlichen Licht und dem wahren Lehrer. Wir vertrauen uns ihm an und erreichen sehr sicher das Ziel.

 

Viele Wege, ein Ziel

Wenn es viele Wege gibt, ist denn wenigstens das Ziel gleich?

Die Seelen, Funken Gottes, möchten zurück zum Ursprung der Schöpfung, zur Quelle des Lichts. Mit welchen Worten und Metaphern man dies auch beschreiben mag, ich nenne es „Einssein mit Gott“. Der menschliche Verstand kann dies wohl nie erfassen.

Im Lichtfokus versuchen wir mit bescheidenen Mitteln, mit Wort und Bild, uns diesem Zustand zu nähern, das Ziel nicht aus den Augen lassend. Unseren Autorinnen und Autoren gebührt großer Dank, dass sie dies mit ihren Erzählungen immer wieder versuchen.

 

Das ist der beste Schritt von allen

Kryon/Lee Carroll: Wenn ihr das, was euch andere Leute gesagt haben, hinter euch lasst und stattdessen in die ›Leere‹ der Liebe tretet, wo es keine Regeln und keine Agenda gibt – das ist der größte Befreiungsschritt von allen: Ein Gott, der nicht urteilt, sondern bedingungslos liebt und euch zuhause erwartet, wenn ihr diesen Planeten verlasst, … ein Gott, der jeden eurer Atemzüge kennt und euch in jeder Situation liebt, … ein Gott, der euch bei der Hand nimmt, wenn ihr es erlaubt.

Wir wünschen viel Freude und inspirierende Lesestunden mit dieser lichtvollen Ausgabe.